AUSBILDUNG

Hallo liebe Segelsportfreunde!

Ihr habt den richtigen Weg zum „B-Schein“ gewählt, nämlich den über eine fundierte Ausbildung!

Die Theorie-Prüfung habt ihr positiv bestanden und somit ist die erste Hürde bereits genommen, aber wie geht der Weg jetzt weiter?

Für die Zulassung zur Praxisprüfung braucht ihr derzeit, je nach angestrebtem Fahrtbereich den Nachweis über mindestens 500 bzw. 1000 Meilen Seefahrtserfahrung und 3 bzw. 5 Nachtfahrten. Das mag für die Prüfung genügen, macht aber noch keinen Skipper aus euch.

Ich möchte die gute Theorieschulung, die ihr erhalten habt, in der Praxis fortführen und biete euch Ausbildungs- und Prüfungstörns auf meiner „INSCHALLAH“, einer seegehenden, bestens ausgerüsteten SUN ODYSSEY 49 an. Ihr lernt dabei weit mehr an praktischer Seemannschaft als ihr für die Prüfung benötigt, wie z.B. auch das Spleißen und Takeln, sowie die richtige Verwendung von elektronischen Navigationsgeräten wie Radar und Kartenplotter. Ihr werdet nachher stolz darauf sein, eine Yacht samt Crew richtig führen zu können.

Alle diese Törns sind individuell auf jeden Teilnehmer abgestimmt und werden in netter Bordgemeinschaft durchgeführt. Erkundigt euch bei jenen Skippern, die ihre Ausbildung auf der „INSCHALLAH“ gemacht haben, sie alle haben die Prüfung einwandfrei bestanden und sind auf allen Meeren unterwegs.

Gleichzeitig mit der Segelprüfung könnt ihr auch die Motorbootprüfung für den Fahrtenbereich II und III ablegen.

Auch ich habe so wie ihr einmal angefangen, vor etwa 35 Jahren, als begeisterter Sporttaucher und Schlauchboot-Kapitän. Jahre später habe ich dann auf einem stark motorisierten Daycruiser die Adria und die Ägäis unsicher gemacht, doch bald schon zog mich das Hochseesegeln in seinen Bann. Nunmehr habe ich bereits mein 5. Segelschiff, wieder eine „INSCHALLAH“.

Im Lauf der Jahre hat auch meine See-Erfahrung zugenommen und seit 25 Jahren bin ich im Ausbildungs- und Prüfungswesen tätig. Ihr seht also, dass ich die Materie kenne!

Meine „INSCHALLAH“ ist die ganze Saison in der Adria unterwegs, bereit für all jene, die noch Seemeilen für die Prüfung benötigen. Das Schiff kann mit oder ohne Skipper gechartert werden.

Was kann ich euch noch anbieten?

z.B: Urlaubstörns für Gruppen oder Singles, Langstreckentörns für Seebären und angehende Weltumsegler.

Solltet ihr erst in einiger Zeit euren Ausbildungs- oder Prüfungstörn machen können, so lasst euch bereits jetzt vormerken, denn pro Törn können max. 8 Personen teilnehmen und der Andrang ist ziemlich groß!

Hab´ ich euer Interesse geweckt? Dann ruft mich doch einmal ganz unverbindlich an.

Ich würde mich freuen euch an Bord begrüßen zu können!

Mast- und Schotbruch
Skipper Klaus

Das langerwartete Buch "Die Hafenmanöver der Profis", ein Leitfaden für die Praxisausbildung und das Skippertraining, ist nunmehr in der 2. Auflage lieferbar und kann ab sofort per Mail oder über den Buchhandel per ISBN 978-3-902786-03-6 bestellt werden.
Kostenbeitrag € 25.- plus Porto
Bestellen ...

Gutscheine für alle Anlässe - Skipper-Training, Trimmseminar, Trainingstörn, usw., alles ist möglich!
Mehr Infos erwünscht --> Mail an Czap Klaus