wir über uns ...

Wir sind eine Interessensgemeinschaft von Seglern, die ihre Freizeit dem Segelsport verschrieben haben und ihr Wissen und langjährige Erfahrung anderen Segelfreunden gerne weitervermitteln.

Klaus Czap

Mein seemännischer Lebenslauf:
In meinen Jugendjahren bin ich über den Tauchsport und die Unterwasserjagd zum Yachting gekommen. Habe das Donaupatent, den FB3 , das allgemeine Zeugnis für Funker und die Amateurfunk-Lizenz gemacht. Bin seit 30 Jahren in der Ausbildung tätig und habe bei 35.000 Seemeilen aufgehört zu zählen. In dieser Zeit habe ich etwa 1300 Kandidaten für die Seefahrt-Lizenzen ausgebildet. Ich bin Eigner einer 15m Segelyacht und bin auch journalistisch für verschiedene Yachtzeitschriften tätig. Mit meinem Schiff habe ich 4 Mal das Ecker-1000 Meilen-Race gesegelt und jeweils den 2. Gesamtrang erreicht.
Meine bevorzugten Reviere sind Kroatien und Griechenland. Weitere besegelten Gebiete sind Venezuela, Karibik, Philippinen, Kanaren sowie das gesamte Mittelmeer.
Ich bin Prüfer des MSVÖ und ÖSV für die Fahrtbereiche 1,2 und 3 und Autor des Lehrbuches "Hafenmanöver der Profis".
Ich bin längjähriges Mitglied beim YCA - Yacht Club Austria und Ehrencommodore.

Meine Highlights:
Langstreckensegeln und nach einer Nacht auf See die Sonne über der Kimm aufsteigen zu sehen.

Was mir wichtig ist:
Den Newcomern eine fundierte Ausbildung zu vermitteln, damit sie auch nach bestandener Praxisprüfung gefahrlos selbständig weiterlernen können.

Alfred Haberlik

Mein seemännischer Lebenslauf:
Während eines Urlaubs am Meer, Ende der Siebziger-Jahre, im damaligen Jugoslawien, ist meine Liebe zum Meer und der Wunsch nach einem Segelboot entstanden.

Zu Hause, auf dem Traunsee erlernte ich das Segeln und machte den A-Schein.

Kurz darauf erlangte ich das jugoslawische Küstenpatent, den „Mornar Motorist“ und es folgte der erste Segeltörn mit Gattin auf einem nur 5m langen Segelboot durch die Inselwelt Dalmatiens. Die B-Schein-Theorie-Prüfung bei Max Peterseil war die logische Folge.

Die Praxisausbildung und Prüfung machte ich bei Klaus Czap auf seiner damaligen Inschallah, einer Sun Legende 41. Es war sein allererster Ausbildungstörn.

Weitere High Lights folgten: 4x das Ecker 1000- Meilen-Race gesegelt, die härteste Langstreckenregatta im Mittelmeer und immer ganz vorne mit dabei. Das Offshore Challenge, Biograd- Dubrovnik und retour, in unserer Klasse gewonnen. Den Linz Cup gewonnen. Es folgten Törns im gesamten Mittelmeer und bei den Kanarischen Inseln.

Seit nunmehr 28 Jahren bin ich im Ausbildungswesen und als Prüfer für den ÖSV und MSVÖ tätig und langjähriges Mitglied im Yacht Club Austria.

Was mir wichtig ist:
Dem Segelneuling erstklassische Seemannschaft und guten Segeltrimm zu vermitteln.

Maria Reiter

Mein seemännischer Lebenslauf:
Begonnen hat alles 1975 auf einem Schottersee und einem Surfbrett. Später folgten dann Törns in der Adria und im gesamten Mittelmeer, von Dubrovnik bis Gibraltar. Dann den FB 3 gemacht und weitere Törns in Griechenland, Türkei, Karibik, Venezuela und Philippinen. Mittlerweile habe ich etwas über 20.000 SM im Kielwasser gelassen.
Ich bin langjähriges Mitglied im Yacht Club Austria und jetzt auch Prüferin für den MSVÖ.

Meine Highlights:
Jeder Törn gibt mir das Gefühl der großen Freiheit und den Einklang mit der Natur, der jeden Tag wieder neu erstellt werden muss.

Das langerwartete Buch "Die Hafenmanöver der Profis", ein Leitfaden für die Praxisausbildung und das Skippertraining, ist nunmehr in der 2. Auflage lieferbar und kann ab sofort per Mail oder über den Buchhandel per ISBN 978-3-902786-03-6 bestellt werden.
Kostenbeitrag € 25.- plus Porto
Bestellen ...

Gutscheine für alle Anlässe - Skipper-Training, Trimmseminar, Trainingstörn, usw., alles ist möglich!
Mehr Infos erwünscht --> Mail an Czap Klaus